Impressionen aus dem Vereinsleben


Piemonteser Abend

 

Am 21. April 2016 lud der Geschichtskreis Dornholzhausen zu einem "Piemonteser Abend" ein

 und viele Besucherinnen und Besucher kamen

 

Auf dem Programm standen

 "Die Waldenser" ein Film in drei Teilen von Hans-Joachim Urban

 ein "Piemonteserschmaus" mit Schinken, Käse, Oliven Ciabatta und Wein

Ein gefüllter Saal



Dr. Christian Weizmann bei der Eröffnung der Veranstaltung

 

 

Hans-Joachim Urban präsentierte seinen Film "Die Waldenser"

der einen Einblick in die Geschichte der Waldenser gab, die deutschen Waldenserorte zeigte und einen filmischen Blick auf die "Waldensertäler heute" warf


Die Tafel mit den Piemontesischen Spezialitäten

 

 

und mit dem Essen- und Getränkeservice


"vorher"

"nachher"


 

 

Es war ein schöner Abend und wir erhielten sehr viele positive Äußerungen

 

Wir bedanken uns bei den Mitwirkenden und hier insbesondere bei Gisela Weizmann, die das tolle Buffet organisiert und zubereitet hat und bei Hans-Joachim Urban für den Waldenserfilm

wir danken allen interessierten Besuchern und natürlich auch denen, die unseren Verein mit ihrer Spende unterstützt haben

und wir danken dem Leiter des Hauses Luise, Herrn Haller, für Räume, Geschirr und seine Unterstützung



Mitgliederversammlung

des Geschichtskreises Dornholzhausen

 

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 19.01.2016 wurde der Vorstand in seinen Ämtern bestätigt.

 

Bild von links nach rechts:

Dr. Walter Mittmann

als stellvertretender Vorsitzender und Schriftführer

 

Irene Mauelshagen

als Vorstandsmitglied und Schatzmeisterin

 

Dr. Christian Weizmann

 als Vorsitzender


Traditionell verbinden die Mitglieder des Geschichtskreises ihr erstes Treffen im neuen Jahr mit einem Umtrunk.

Es wurde echter Waldenserwein serviert.


Flüchtlinge

Dornholzhäuser Vereine - darunter auch der Geschichtskreis Dornholzhausen - unterstützen das Stadtteil- und Familienzentrum und das Haus Luise bei der Betreuung von in Bad Homburg untergebrachten Flüchtlingen

 

Am 18.11.2015 fand im Haus Luise ein "Plätzchen backen" für Frauen und Kinder aus der Unterkunft am Niederstedter Weg statt; für den 21.11.2015 war ein Basar (mit im hauptsächlich  Haushaltsgegenständen und Textilien) im Haus Luise organisiert

die fertigen "Produkte" - sieht gut aus



Am Samstag den 21. November 2015 erwartete das Haus Luise Flüchtlinge vom Niederstedter Weg zu einem Basar. Es kamen ca. 70 Besucher

Impressionen aus der gefüllten Halle im Haus Luise

... die Stimmung war gut

Manöverkritik am Ende der Veranstaltung



Der Geschichtskreis Dornholzhausen auf dem Tag der offenen Tür im Stadtteil- und Familienzentrum Dornholzhausen

 

Am Sonntag den 15. November 2015 hatte das Stadtteil- und Familienzentrum Dornholzhausen (SFZ) seinen Tag der offenen Tür. Es gab Informationen, Musik, Spiel, Spaß, Kaffee und Kuchen. Dornholzhäuser Vereine hatten Gelegenheit sich als Kooperationspartner des SFZ zu präsentieren. So auch unser Geschichtskreis


Standgespräche

"Dienst" an der Getränkebar

Standbesatzung

"lecker"



Herbstreise des Geschichtskreises Dornholzhausen in den Rheingau und nach Rheinhessen im Oktober 2015

Basilika St. Valentin Kiedrich

 Altar in St. Valentin Kiedrich

 

Mittagspause der Reisegruppe

(Restaurant "Zum Rebhang" in Hallgarten)


Benediktinerinnenkloster St. Hildegard in Eibingen bei Rüdesheim

1165 von der Heiligen Hildegard von Bingen mit Benediktinerinnen besetzte Abtei

Evangelische Kirche St. Peter Partenheim


Ehemaliges Augustiner-Chorherrenstift in Pfaffen-Schwabenheim 

Die Reisegruppe des Geschichtskreises Dornholzhausen vor dem Altar der

Klosterkirche Pfaffen-Schwabenheim


Der Geschichtskreis Dornholzhausen zu Gast auf dem Stadtteilfest Dornholzhausen am 25. Juli 2015

Bild oben:  Gespräche am Stand,

die Dorfstraße wurde zum Flohmarkt

Bild oben:

Einem Regenschauer folgte dieser schöne Regenbogen über dem Kirchplatz

 

Grund genug, einmal nachzulesen:

Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken; der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde.  Und wenn es kommt, daß ich Wolken über die Erde führe, so soll man meinen Bogen sehen in den Wolken. 

 

Quelle: 1. Mose 9.13

 

 

 

 

 

Bild links:

Festlichkeiten vor der Kirche




Reise des Geschichtskreises Dornholzhausen nach Burg Greifenstein und nach Daubhausen im Juli 2014


Turm von Burg Greifenstein

"fun is the only thing money can't buy"

(im Inneren der Burganlage)

 

 

 

 

 

Burg Greifenstein liegt im Lahn-Dill-Kreis und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter auch eine Glockensammlung

 

 

 

 

Glocken im Burgkeller


Hugenottenmuseum in Daubhausen

 

 

im Museum wird an die Glaubensflüchtlinge erinnert

 

Vor der Kirche in Daubhausen

 

 

Reste einer britischen Halifax, die an einen Luftkampf über Daubhausen gegen Ende des 2. Weltkriegs erinnert


Gruppenfoto

 

 


Ministerbesuch in Dornholzhausen am 15. Mai 2014

 

Axel Wintermeyer, der Chef der Hessischen Staatskanzlei, machte sich ein Bild vom Hugenotten- und Waldenserpfad und kam auch nach Dornholzhausen

 

..... ein Minister kommt (Kirchvorplatz)

... mit OB Michael Korwisi, Holger Bellino und Vertretern des Geschichtskreises Dornholzhausen



Haus Luise Dezember 2014

 

 

 

Markus Koob - Bundestagsabgeordneter für den Hochtaunuskreis - am Stand des Geschichtskreises Dornholzhausen (Dezember 2014)



Einweihung der Gedenktafel für Sophie Opel vor ihrem Geburtshaus im Zentrum von Dornholzhausen (Oktober 2013)

"Adam Opel" bei der Einweihung



Sommerreise des Geschichtskreises Dornholzhausen 2013

Hanau

in der Abendsonne im Hofgut Hörstein (Spessart)



 

 

 

"Waldenserreise" des Geschichtskreises Dornholzhausen nach Bad Karlshafen

(Sommer 2012)

 



Stand des Geschichtskreises Dornholzhausen auf dem Dorfplatz im Sommer 2012





.... und was wir sonst noch machen:

 

..wir vergleichen früher mit heute

.. wir versuchen, den Überblick zu behalten

.. wir Gedenken der Gründer

... wir gehen auf Menschen zu

.... wir diskutieren mit Menschen und Institutionen

...wir berichten über die Produktionsmethoden der Altvorderen