Das zweite Leben der Sophie Opel

 

unter diesem Motto unternahm der Geschichtskreis Dornholzhausen - in Kooperation mit dem Stadtteil- und Familienzentrum -

am 3. Mai 2017 eine Tagesreise nach Rüsselsheim

 

 


Schwerpunkte unserer Reise waren:

das Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim

das Stadtarchiv Rüsselsheim

eine Diskussion mit Vertretern der Franktion Die Linke/Solidarität zu dem Thema der Schulnamensgebung der Sophie-Opel-Schule in Rüsselsheim

 

Das "zweite Leben" der 1840 in Dornholzhausen geborenen Sophie Opel (geb. Scheller) begann mit ihrer Heirat mit Adam Opel und ihrem Umzug nach Rüsselsheim und damit auch mit ihrer Tätigkeit als Unternehmerin.

Näheres über das Leben von Sophie Opel finden Sie in einem ausführlichen Beitrag unseres Vereinsmitglieds

Dr. Walter Mittmann, den Sie über den folgenden Link aufrufen können:

Eingang zum Stadt- und Industriemuseum

Opel-Nähmaschine

ein Blick auf das Firmen-Hauptbuch

gemeinsames Mittagessen......

Führung

die Nähmaschinen-Fabrikation

der Schreibtisch  von Sophie Opel

........im Restaurant Opelvillen


 ein Opel - KFZ aus der "Frühzeit"


Piemonteser Abend 2017 des Geschichtskreises Dornholzhausen

am 6. April 2017

 

Nach dem großen Erfolg der Vorjahresveranstaltung hatte der Geschichtskreis Dornholzhausen für Donnerstag den 6. April 2017 wieder in das Haus Luise zum zweiten Piemonteser Abend eingeladen.

 

Highlights des Abends waren

 

der Film "Spaziergang auf dem Hugenotten- und Waldenserpfad Bad Homburg"

und

der folgende beliebte "Piemonteserschmaus" mit typischen Leckereien

Der Film begleitet auf dem Hugenotten und Waldenserpfad. Start ist die Jacobskirche in der Dorotheenstrasse, führt über die Allee zum Gotischen Haus und endet schließlich in Dornholzhausen. Auf diesem Weg zeigt der Film - verbunden mit einem sachkundigen Kommentar - viele interessante Details

Eine Einführung zum Film und der geschichtlichen Hintergründe.....

 

..... gab Dr. Christian Weizmann


Der große Saal im Haus Luise war mit fast 100 Besucherinnen und Besuchern prall gefüllt.

 

 

 

Bild links:

Die Filmemacherin: Unser Vereinsmitglied

Inge Meerkamp van Embden mit dem Drehbuchautor Dr. Christian Weizmann



 

Bild rechts:

Service für Essen und Trinken:

Rosa-Maria Geiger und Irene Mauelshagen

 

In der Mitte Gisela Weizmann, die Zubereiterin des tollen Buffets, mit Inge Meerkamp van Embden und Kuno Allershausen

Wir bdanken uns bei allen Besucherinnen und Besuchern für ihr großes Interesse und für ihre Spenden

Essen- und Getränkeservice

... die"Dornholzhäuser-Runde"

Der Literaturstand unseres Geschichtskreises, bei dem speziell unser neues Dornholzhausen-Heft Nr. 14 auf großes Interesse stieß

Bild links:

Wir bedanken uns bei Herrn Haller (im Bild rechts), dem Leiter des Hauses Luise, für die Überlassung der Räumlichkeiten, der Möbel und für seine tolle Unterstützung



Mitgliedertreffen des Geschichtskreies Dornholzhausen am 17. Januar 2017

Auf seinem ersten Treffen im neuen Jahr berichtete der Vereinsvorstand über die Highlights des letzten Jahres. Gemeinsam wurde die geplanten Events für das Jahr 2017 besprochen.

Traditionsgemäß gab es einen Umtrunk mit bestem Waldenserwein