Der Geschichtskreis Dornholzhausen bei der Eröffung

des neuen Stadtarchives

 

Am 30.09.2017 wurde in der Villa Wertheimber das neue Stadtarchiv eröffnet. Die Bad Homburger Geschichtsvereine - darunter auch der Geschichtskreis Dornholzhausen - hatten Gelegenheit ihre Arbeit zu präsentieren

Präsentation unseres Vereins und unserer Produkte

 

 

im Dachgeschoss der "neuen" Villa Wertheimber

 

 

unser "Standpersonal" an einem der Zugänge

 

 

Bild links: Hinweistafel zur Eröffnung vor dem Eingang



 Sophie Opel kehrt nach Dornholzhausen zurück

 

Die Büste von Sophie Opel, die der Künstler Uwe Wenzel geschaffen hatte, kehrte am 16.10.2017 nach Dornholzhausen zurück. Vorübergehend war die Büste als Leihgabe Bestandteil der Ausstellung "Frauen geben Gas" in der Bad Homburger Central-Garage.

 

Die Teracotta-Büste findet nun als Leihgabe einen vorläufigen Platz im Foyer des Stadtteil und Familienzentrums Dornholzhausen in der Bertha von Suttner Straße 4 - ca. 200 m entfernt vom Sophie-Opel-Platz und ca. 300 m entfernt von ihrem Geburtshaus.

 

Dort wartet sie auf einen endgültigen Platz in einem späteren Dornholzhäuser Geschichtsmuseum.

Sophie Opel war für ihre Willenskraft bekannt - folglich wird sie auch dies schaffen.

 

Der Vorsitzende des Geschichtskreises Dornholzhausen, Dr. Christian Weizmann, übergibt die Büste von Sophie Opel an die Leiterin des Stadtteil- und Familienzentrums Dornholzhausen, Susanne Mellinghoff.

 

Bild rechts: die Büste hat nun ihren vorläufigen Platz im Foyer gefunden.



 

 

 

 

 

Sophie Opel ist immer eine Party wert!

 

Am 5. Dezember 2017 feierte der Geschichtskreis Dornholzhausen zusammen mit Gästen